Mit Filtern kannst Du bestimmen, wann eine Regel gilt. Es gibt dabei zwei unterschiedliche Arten von Filtern, Whitelists und Blacklists. In beiden Fällen definierst Du Wörter, welche in den Nachrichten Deines IoT-Gerätes vorkommen. Bei einer Whitelist werden ausschließlich Nachrichten beachtet, welche die vorher definierten Wörter enthalten. Blacklists hingegen ignorieren diese.

So kannst du zum Beispiel festlegen, dass Nachrichten von Deiner Alarmanlage in Gruppen angezeigt werden, wenn diese das Wort "Alarm" enthalten.